Infothek

Steuern / Einkommensteuer 
Freitag, 24.11.2017

Keine Aufgabe der Einkünfteerzielungsabsicht bei verzögerter Kündigung des Mietverhältnisses unter nahen Angehörigen

Wenn Eltern, die Mieter ihres Sohnes sind, nach ihrer Einweisung in ein Pflegeheim und angeordneter Betreuung die Miete nicht mehr zahlen können, so kann beim Sohn nicht von fehlender Absicht zur Einkünfteerzielung ausgegangen werden, wenn der Sohn ein halbes Jahr verstreichen lässt, bevor er das Mietverhältnis kündigt. Die bis zur Beendigung des Mietverhältnisses entstandenen Aufwendungen können daher als Werbungskosten steuerlich geltend gemacht werden.

mehr
Steuern / Verfahrensrecht 
Freitag, 24.11.2017

Kein Erlass von Nachzahlungszinsen wegen verzögerter Bearbeitung eines Steuerfalls

Die verzögerte Bearbeitung eines Steuerfalls ist grundsätzlich nicht geeignet, festgesetzte Nachzahlungszinsen aus Billigkeitsgründen zu erlassen.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Donnerstag, 23.11.2017

EuGH-Vorlage: Sofortige Wegzugbesteuerung bei Umzug in die Schweiz?

Der EuGH muss klären, ob ein Wegzug in die Schweiz dazu führt, dass die Wertsteigerung eines Anteils an einer Kapitalgesellschaft in Deutschland der sofortigen Besteuerung unterliegt. Möglicherweise stehen der Besteuerung die im Abkommen zwischen der EU und der Schweiz geregelten Grundfreiheiten entgegen.

mehr
Steuern / Umsatzsteuer 
Donnerstag, 23.11.2017

Biogasanlage in der Umsatzsteuer

Übergibt ein Landwirt dem Betreiber einer Biogasanlage aufgrund einer zwischen beiden geschlossenen Vereinbarung Biomasse, die im Eigentum des Landwirts verbleibt und lediglich zur Gewinnung von Biogas genutzt wird, so erfüllt die Rückgabe der verbleibenden Pflanzenreste an den Landwirt mangels einer Zuwendung nicht die Voraussetzungen einer Besteuerung nach § 3 Abs. 1b Satz 1 Nr. 3 UStG.

mehr
Steuern / Einkommensteuer 
Mittwoch, 22.11.2017

Minderung des Gewinns aus der Veräußerung der Beteiligung an einem Immobilienfonds durch Schadensersatzansprüche

Die Rückabwicklung der Beteiligung an einem geschlossenen Immobilienfonds ist eine steuerpflichtige Veräußerung. Der Veräußerungsgewinn ist um Schadensersatzansprüche des Veräußerers zu mindern.

mehr
weiter >>

Die Fachnachrichten in der Infothek werden Ihnen von der Redaktion Steuern & Recht der DATEV eG zur Verfügung gestellt.